Thitronik G.A.S.-pro Gaswarner zum Festeinbau - Anschluss an die Aufbaubatterie

zum Anschluss an die Aufbaubatterie im Mercedes Marco Polo


Artikelnummer

36320

Hersteller

Thitronik

Modell

MB-MP-Gaswarner-Festeinbau

Inhalt

1 Stück

Lieferzeit


var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?currency=EUR&client-id=AZNISloI1zNq_YqGOdtCmf7h13p0u_uxCjQtDtb7WxGaGU35jP2yhf08mNckbmJ8P_nDAleQHIyNf_iX&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

Unser Preis:

BESCHREIBUNG

Thitronik G.A.S.-pro Gaswarner zum Festeinbau - Anschluss an die Aufbaubatterie

Modulares Gaswarnsystem für den Festeinbau

G.A.S.-pro detektiert alle derzeit bei Betäubungsgasüberfällen eingesetzten Gase, sowie Propan und Butan. Die softwaregesteuerte Temperaturkompensation und der ständige Selbsttest sorgen auch unter extremen Bedingungen für eine einwandfreie Funktion.Durch steckbare, austauschbare Sensoren ist G.A.S.-pro wartungsfreundlich und zukunftssicher.


G.A.S.-pro kann als Einzelgerät mit der integrierten Sirene und dem mitgelieferten, externen Sensor betrieben werden oder mit dem optionalen Zubehör an die Fahrzeuggegebenheiten angepasst werden. Über den integrierten Alarmausgang kann G.A.S.-pro an WiPro angeschlossen werden.

Optional bieten wir den Gaswarner inkl. Einbau bei uns vor Ort an, der Gaswarner wird hierbei an die Aufbaubatterie angeschlossen, abgesichert und in der rechten unteren Schublade des Küchenschranks verbaut. Der externe Sensor der Einheit wird in die Verkleidung unter dem Kühlschrank versenkt (siehe Fotos). Somit ist sichergestellt dass sich der Fühler direkt bei den Gasleitungen befindet und weit genug von der Standheizung entfernt ist. Um den Gaswarner manuell abschalten zu können wird ein Kippschalter in der  Energiesäule versenkt montiert.

ANDERE KUNDEN KAUFTEN AUCH

ZUBEHÖR